Bosco

Name: Bosco
Geschlecht: Rüde
Geb. Ca. Dezember 2018
Rasse: Podenco Mix
Aufenthaltsort: Pension in Spanien

Geschichte: Mit seinen erst ca. 10 Monaten hat Bosco wohl schon viel schlimmes erleben müssen. Er wurde von unseren Tierschützern von der Straße gerettet und mit ins Tierheim genommen. Als Welpe hätte er keine Überlebenschance auf der Straße gehabt. Bei seiner Untersuchung wurden schreckliche Wunden an seinem Nacken festgestellt. Wir denken, er wurde an der Kette gehalten – und das schon als Welpe. Irgendwie gelang ihm die Flucht oder er wurde von seinem Besitzer zum Sterben auf die Straße geschickt. Mittlerweile geht es ihm schon viel besser, er hat sich gut erholt. Da alle Plätze im Tierheim belegt sind, musste der hübsche Bosco in eine Pension umziehen. Dies ist aber kein Platz für einen Welpen, dort sollte er nicht groß werden müssen. Wer gibt Bosco ein Zuhause? Wer zeigt ihm, dass das Leben auch schön sein kann. Wer gibt ihm Liebe und Geborgenheit?

Charakter: Bosco ist ein super netter und freundlicher Hund. Er ist welpentypisch verspielt, mag Hunde und kommt auch mit Menschen gut aus. Wer gibt Bosco die Chance auf ein sorgenfreies Leben?