Nana

Nana – schüchterne Zaubermaus sucht seine Familie

Nana ist ein Welpe aus einem Wurf von 13 Welpen im August diesen Jahres. Die Größe des Wurfs war für alle Tierschützer in Barcelona eine Riesenüberraschung, da die Tierärztin mit 6 Welpen laut Ultraschall gerechnet hatte.

Alle Welpen sind die ersten drei Monate zusammen mit ihrer Mutter aufgewachsen, von der sie liebevoll ins Leben begleitet worden sind. Für Welpen ist der komplette Wurf sehr ausgeglichen und alle haben ein äußerst sanftes Wesen, sie sind miteinander unglaublich liebevoll und sozial. Natürlich spielen und raufen sie welpentypisch und zerkauen auch einmal Dinge, die eigentlich nicht für sie bestimmt waren. Sie sind eben voller Lebenslust und Neugier und wollen ihre Welt entdecken.

Jetzt ist es an der Zeit, den Schutz der Hundefamilie zu verlassen und sich in der Menschenwelt zurecht zu finden. Dafür suchen liebevolle Familien, die sowohl die Zeit und auch die Geduld haben, Ihnen das Welpen 1×1 beizubringen und Ihnen die große weite Welt zu zeigen.

Nana ist ein bisschen schüchterner als ihre Geschwister und fand die Situation mit der grossen Kamera ein bisschen gruselig, weswegen sie so verstört schaut. Durch die gemeinsame Zeit mit ihren Geschwistern hat sie ein ausgesprochen gutes Spiel- und Sozialverhalten erlernt. Sie ist freundlich, ausgeglichen, verspielt und menschenbezogen, aber auch schüchterner als ihre Geschwister. Sie ist super anhänglich.

 

Name: Nana

Rasse: Mischling (Mutter französischer Laufhund)

Geschlecht: Hündin

Alter: 3 Monate (Nov. 2022)

Vermutliches Endgewicht: ca. 20-25 kg

Da wir den Vater nicht kennen können wir hier keine Endprognose geben

Geimpft und gechipt, nicht kastriert da zu jung

Ein Test auf Mittelmeerkrankheiten sollte im Alter von 6-8 Monaten durch die neue Familie erfolgen. Welpen zu testen macht hier leider keinen Sinn.