Sanja

Name: Sanja
Geschlecht: weiblich (kastriert)
geb. ca. 10/2016
Rasse: Mischling
Größe: 41 cm
Gewicht: 11,2 kg
Aufenthaltsort: Tierheim (Teneriffa)

Geschichte: Eine Animal Hoarderin lebte gemeinsam mit unzähligen Hunden auf einem Grundstück ganz in der Nähe unserer Finca. Die Tiere hatten so gut wie keine Unterstände und waren Sonne, Regen und Wind schutzlos ausgeliefert. Am 11. Oktober 2018 wurde das Gelände geräumt. Gemeinsam mit der Polizei, der Gemeinde und weiteren Helfern fuhren wir dorthin. Die Polizei rechnete mit 58 Hunden. Vor Ort zählten wir dann aber unglaubliche 151 Hunde! 58 Welpen, 49 teils schwangere Hündinnen und 44 Rüden.

Charakter: Sanja ist eine ganz liebe, gutmütige und ruhige Hundedame, die leider anfangs eher ängstlich ist. Ihre künftigen Besitzer sollten viel Liebe, Zeit, Geduld und jede Menge Hundeerfahrung mitbringen. Wenn sie gemeinsam mit Ihnen alles lernen kann, was nötig ist, um sich in der Welt zurechtzufinden, wird sie sich toll entwickeln, da sind wir ganz sicher.
Aufgrund ihrer großen Unsicherheit vor fremden Situationen, Menschen und leider auch oft vor Männern – wobei sie ganz aktuell mit einem ehrenamtlichen Helfer sofort Freundschaft schloss … es geht also voran -, wäre ihr ein souveräner Hund im neuen Zuhause eine sehr große Hilfe. Von ihm könnte sie sich vieles abschauen und schneller Vertrauen fassen. Für Sanja kommt daher nur eine Vermittlung als Zweithund in Frage.
Wie all die anderen Animal Hoarding Hunde auch, konnte Sanja in ihrem bisherigen Leben noch nicht viele Eindrücke sammeln. Dinge wie Autofahren, Stubenreinheit, Alleinbleiben etc. sind ihr daher noch fremd. Den Besuch einer Hundeschule empfehlen wir grundsätzlich immer – und auch in diesem Fall kann es natürlich nur von Vorteil sein.
Wie die ersten Erfahrungen zeigen, entwickeln sich unsere S-Hunde in ihren neuen Familien prima! Sie leben sich schnell ein und meistern neue Alltagssituationen sehr gut. Und sogar das Lernen des Hundeerziehungs-ABCs macht ihnen Spaß. Die neuen Besitzer sind durchweg begeistert und geben uns nur beste Rückmeldungen. Sicher wird sich auch Sanja mit Ihrer entsprechenden Unterstützung und Fürsorge gut in ihr neues Leben einfinden und eine echte Bereicherung sein.
Wir suchen für diese tolle Hündin Menschen, die ihr mit viel Liebe und Geduld alles zeigen, was nötig ist, um sich in unserer Welt wohlzufühlen. Sanja möchte als Zweithund vermittelt werden, damit sie von dem bereits vorhandenen (und souveränen) Hund lernen und sich an ihm orientieren kann.