Willkommen bei der Pfotenhilfe mit Herz


Unser Verein besitzt die Erlaubnis gem. § 11 Abs. 1 Nr. 5 Tierschutzgesetz

Wir freuen uns, Sie auf unserer Seite begrüßen zu dürfen. Vielleicht möchten Sie einem Hund ein Zuhause schenken oder Mitglied in unserem Verein werden? Auf den folgenden Seiten finden Sie alle Informationen rund um unseren Verein und die Hunde.

Tiere können nicht sprechen und es ist unsere Aufgabe, diese wundervollen Seelen zu beschützen und ihnen eine Stimme zu geben.

Wenn Sie sich für einen unserer Hunde interessieren oder andere Fragen oder Anregungen haben, freuen wir uns auf Ihre Nachricht.

Hier geht es direkt zu den Hunden, die auf ein Zuhause warten
Bitte beachten Sie, dass sich alle Hunde in einem spanischen Tierheim befinden!

         Chevy                           7329859

                   Hündinnen                                                            Rüden

Unsere Fellnase des Monats Juni: Kimbo

 

Nachrichten:

Aktuelles Thema vom 15. Juni 2016: Glücksfelle


Wieder haben uns neue Bilder von unseren Schützlingen erreicht. Schaut euch an, wie glücklich die Fellnasen sind. Lucia und Mulan durften Anfang Juni ausreisen. Compy ist bereits seit 2 Monaten in seiner neuen Familie und fühlte sich von Anfang an wie Zuhause. 🙂

Compy

Compy   Compy3

Compy2   Compy4

Lucia

13415525_1036657813095560_5665133263708201800_o   13443317_1036657846428890_9033065098634071618_o  13433065_1036657223095619_5190874104183387938_o

Mulan

13411756_1036657266428948_7023857774728814038_o   13391439_1036657273095614_308590318384611673_o

Aktuelles Thema vom 12. Juni 2016: Daumen drücken für unsere Mannschaft


Fußball-EM und Tierschutz? Tierschutz-Shop hat sich etwas tolles überlegt, um mit der EM unseren Tieren zu helfen. Schau dir jetzt das Video an! Machst du mit? Hier kannst du unseren Fellnasen Futter spenden:
http://bit.ly/1JKuZZ4 Wenn das Orakel mit seinem Tipp richtig liegt, spendet Tierschutz-Shop 100 kg Futter an unser Tierheim Hilf auch du! Die spanischen Streuner freuen sich auch jetzt schon über jede Futterspende. Klicke hier, um zu helfen:
https://www.tierschutz-shop.de/pfotenhilfe-mit-herz-fuer-s…/


Juhuuuu….. Deutschland hat es geschafft und wir haben 100 (!!!) kg Futter vom Tierschutz-Shop gespendet bekommen! Wir freuen uns sehr!!! Vielen vielen Dank!!

13423924_507288459458854_3524937760811201393_n

Aktuelles Thema vom 05. Juni 2016: Tierheim des Monats beim Tierschutzshop


100 Hunde und 40 Katzen werden von uns mit Futter versorgt. Sie alle sitzen in spanischen Tierheimen und sind entweder auf der Straße gefunden oder aus der Tötungsstation gerettet worden. Im Monat Juni sind wir das Tierheim des Monats beim Tierschutzshop und wir hoffen, dass wir dadurch genug Futter für die armen Fellnasen in Spanien zusammen bekommen. Im September startet unser Spendentransport, der hoffenlich bis auf den letzten centimeter voll wird. Dafür brauchen wir deine Unterstützung. Hilfst du?


Aktuelles Thema vom 21. Mai 2016: Es geht wieder los 🙁 Die Zeit der Welpen


    Aikas Welpen

 

Diese 3 Welpen sind einige Tage alt und wurden im Müll gefunden 🙁

Welpen iniesta     IMG-20160602-WA0005     Welpen iniesta1

Die süße Maus ist etwa ein Monat alt und wurde ohne ihre Mutter gefunden 🙁

Dobiwelpe1     Dobiwelpe     Dobiwelpe2

Auch dieses Jahr kommen unzählige Hundebabys auf die Welt. Unteranderem diese Zwerge.

Wir brauchen dringend Unterstützung für die Kleinen.
Und auch Aika (die Hündin, die hoch schwanger aus einer Tötungsstation gerettet wurde) und ihre Welpen sind auch auf Spenden angewiesen.

Helfen kann man über den Tierschutzshop:


Oder direkt per Post an:
Sarah-Lisa Schmid
Gärtnerstraße 18
70329 Stuttgart

Paypal: info@pfotenhilfe-mit-herz.de
Kontoinhaber: Pfotenhilfe mit Herz e.V.
Kontonummer: 4031733001
BLZ: 20090700
IBAN:DE95200907004031733001
BIC: EDEKDEHHXXX

 Aktuelles Thema vom 21. Mai 2016: Hilfe für Aika’s Welpen


ACHTUNG: Dringend Hilfe benötigt!
Die Hündin Aika aus dem Tierheim in Bilbao hat letzte Woche 6 Welpen zur Welt gebracht. Sie kam bereits schwanger aus der Tötungsstation in das Tierheim und wir möchten uns gar nicht vorstellen, was mit den Welpen passiert wäre, wenn sie in der Tötung geboren wären.
Nun brauchen wir dringend Welpenfutter, damit die kleinen Fellnasen groß und stark werden und hoffentlich in ein paar Monaten vermittelt werden können.
Wir haben einen extra Wunschzettel bei Amazon angelegt, aber auch auf unserer Wunschliste vom Tierschutzshop haben wir Juniorfutter. Hier geht es direkt zu den Wunschlisten:

  

Wer über Zooplus o.ä. bestellen möchte, kann folgende Lieferadresse nehmen:
Sarah-Lisa Schmid
Gärtnerstr. 18
70329 Stuttgart
Bitte helft dieser armen kleinen Hundefamilie!
Vielen Dank!!!
Eure Pfotenhilfe mit Herz e.V.

13238940_1072637332784640_4170120445997736182_n   13239205_1072637359451304_2462315308280885443_n

13260170_1072637309451309_4959730606646141279_n


 Aktuelles Thema vom 11. Mai 2016: Spendenfahrt


SPENDENFAHRT SEPTEMBER 2016
Hallo ihr lieben Tierfreunde,
wir fahren im September wieder nach Spanien. Wir möchten gerne wieder mehrere Tierheime besuchen.
Allerdings möchten wir ungern mit leeren Händen dort hin fahren. Bei unserer letzten Fahrt im April haben wir unser Spendenlager ziemlich geleert, sodass wir nun auf eure Hilfe angewiesen sind.
Helft ihr uns viele spanische Fellnasen glücklich zu machen?
Hier die Möglichkeiten:
1.
2.
3. Oder natürlich einfach per Post an: Sarah-Lisa Schmid, Gärtnerstraße 18, 70329 Stuttgart
 
Gebraucht wird wieder alles: Decken, Handtücher, Näpfe, Hundekörbe, Trockenfutter, Nassfutter, Welpenfutter, Halsbänder, Leinen und Geschirre. Gerne nehmen wir auch gebrauchte Sachen, sofern sie noch ihre Funktion erfüllen 🙂
 
VIELEN DANK <3 <3 <3
Euer Pfotenhilfe mit Herz Team
 
Paypal: info@pfotenhilfe-mit-herz.de
Kontoinhaber: Pfotenhilfe mit Herz e.V.
Kontonummer: 4031733001
BLZ: 20090700
IBAN:DE95200907004031733001
BIC: EDEKDEHHXXX

Aktuelles Thema vom 10. Mai 2016: Spenden

Einen riesiger Dank geht an Max und Martin S. Sie haben unsere Spendentour im April unterstützt, indem sie uns 400 Euro für die Spritkosten gespendet haben. Ist das nicht super??♡♡♡

 

Aktuelles Thema vom 07. Mai 2016: Update von Daphne


Das andere luxierte Bein von Daphne wurde nun auch operiert und die Fäden des amputierten Beines wurden entfernt. Die Operation verlief gut und nun können wir nur hoffen, dass es ihr bald besser geht und sie sich von all den Strapazen erholt. Die Operationen von Daphne haben sehr viel Geld verschlungen, sodass wir jede Hilfe dringend brauchen. Und sei sie noch so klein, für Daphne bedeutet es sehr viel.

Es sieht sehr gut aus, dass Daphne bald keine Schmerzen mehr haben wird und ein unbeschwertes Hundeleben führen darf.

Spendenkonto:
Kontoinhaber: Pfotenhilfe mit Herz e.V.
Kontonummer: 4031733001
BLZ: 20090700
Betreff: Hilfe für Daphne
IBAN:DE95200907004031733001
BIC: EDEKDEHHXXX

oder Paypal: info@pfotenhilfe-mit-herz.de

13112860_1012655925495749_3983477387102034916_o   13116526_1012655992162409_8547655925973958687_o

13122951_1012655982162410_5486114311021518908_o  13130874_1012655788829096_477614238375857363_o

13147519_1012655922162416_5829373070161583016_o

Aktuelles Thema vom 07. Mai 2016: Weitere Unterstützung


Mit großer Freude können wir euch mitteilen, dass wir nun zwei weitere Tierheime in Spanien unterstützen werden.

Das erste ist die Organisation APA SOS Bilbao, die bereits im Jahr 2003 gegründet wurde und ca. 50 Hunde betreut. Viele Hunde können dort in Pflegestellen auf ein Zuhause warten, ca. 20 Hunde befinden sich in einer Hundepension, wo die Organisationen dauerhaft 3 Bereiche für die Hunde gemietet hat. Sie retten Hunde aus 3 verschiedenen Tötungsstationen: Rioja, Badajoz und Burgos. Für alle von ihnen werden wir ein schönes Zuhause suchen und das Tierheim regelmäßig mit Futter- und Geldspenden versorgen. Das Tierheim wird nur durch Spenden finanziert und erhält keine öffentlichen Mittel, sodass dort dringend Hilfe benötigt wird.

Die Tierschützer vor Ort betreiben Aufklärungsarbeit, um die Bevölkerung Spaniens zu sensibilisieren. Sie engagieren sich gegen Tierquälerei und Vernachlässigung der spanischen Tiere, damit das große Problem der Streuner mittel- bis langfristig eingedämmt werden kann.

Jeden Freitag werden die Hunde ausgeführt und mit auf Wanderungen und Ausflüge genommen, sodass sie ein wenig Abwechslung haben und Bewegung bekommen.

Diese Arbeit möchten wir gern unterstützen, indem wir Familien für die Hunde finden und die spanische Organisation auch finanziell unterstützen.

Das zweite ist die Organisation Sonrisa Animal Iniesta, die ein kleines Tierheim mit einer Kapazität für ca. 20 Hunde in Iniesta (Region Cuenca) betreibt. Die Hunde werden dort täglich ausgeführt und die vielen Helfer haben jeweils eine “Patenschaft” für einen bestimmten Hund, sodass immer genau geschaut wird, ob es den einzelnen Hunden gut geht. Die Zwinger werden jeden Tag nass ausgeschrubbt und die Freilauffläche wird ebenfalls mehrmals täglich gereinigt.

Da dieses Tierheim alleine durch die ehrenamtliche Tätigkeit der Frauen vor Ort geführt wird und sie nur sehr wenig Spenden bekommen, aber jeden Monat hohe Tierarztkosten haben, sind sie dringend auf Hilfe/Spenden angewiesen, da dieses tolle Projekt ansonsten nicht lange durchhalten wird.
Wir haben uns deshalb entschieden dort auf jeden Fall weiter zu helfen und für die Hunde ein Zuhause zu finden und auch finanziell zu helfen.

Aktuell fehlt der spanischen Organisation leider noch die Genehmigung für TRACES. Diese ist allerdings schon beantragt und wir hoffen, dass wir dann so schnell wie möglich mit der Vermittlung anfangen können.

image(5)

image(4)  image(3)

image(2)

de6f8d85d520b818153581f83e2c5943  da2e0c899b186896472efc972d4d62c6  947b29f05b1b546b5ac5455b501563c9

779d7f91ab8941797ec7857b0db47602  9de8c97f03441dff6f3861f8c71e0e58

Aktuelles Thema vom 29. April 2016: Update Notfall Daphne


Nach über 3 Monaten in Behandlung wurde Daphne’s Bein amputiert. Ihr Arzt William hat alles versucht, das Bein zu retten und verschiedene Behandlungsmöglichkeiten ausprobiert. Durch den multiresistenten Keim, den sich sich eingefangen hatte, ist die Wunde nicht verheilt, sodass das Bein abgenommen werden musste. Die Operation verlief reibungslos und die Narkose hat sie auch gut verkraftet. Sie kommt auch mit 3 Beinen gut zurecht und wir sind zuversichtlich, dass sie bald ein unbeschwertes Hundeleben führen kann.
Schon bald soll auch das andere Bein operiert werden und wir hoffen, dass die Wunde diesmal zügig heilen wird, damit wir sie bald das erste mal eigenständig laufen sehen können.
Vor ein paar Tagen durfte sie auch ihr erstes Bad genießen.  🙂

Wir freuen uns über jede Spende, damit wir weiter für Daphne kämpfen können.

Spendenkonto:
Kontoinhaber: Pfotenhilfe mit Herz e.V.
Kontonummer: 4031733001
BLZ: 20090700
Betreff: Hilfe für Daphne
IBAN:DE95200907004031733001
BIC: EDEKDEHHXXX

oder Paypal: info@pfotenhilfe-mit-herz.de

13002369_999775733450435_5946841676043852826_o   13041308_999775643450444_1176353219113087173_o

13063059_1003847513043257_6789377975340203907_o   13041302_1003847519709923_1433973415569866038_o

13041113_999775606783781_511397714171639576_o   13041203_1003847523043256_451753661630708092_o   13041203_1003847559709919_8882996992205746327_o

13041473_999775456783796_1281207422503241500_o   12983786_999775683450440_5137804754605296426_o

12973578_999775580117117_4500997364063564867_o   12983998_999775576783784_2075396447807121296_o

Aktuelles Thema vom 28. April 2016: Glücksfelle April 2016


Hier möchten wir euch alle Hunde zeigen, die im April 2016 das Glück hatten, in eine eigene Familie umziehen zu dürfen. Chas, Nero, Mushu, Compy, Coque, Lima, Reggae, Copito und Happy, wir wünschen euch alles Glück der Welt… ihr habt es geschafft und dürft nun endlich euer Hundeleben genießen. 🙂 Wir freuen uns so sehr für die süßen Fellnasen und hoffen, dass noch ganz viele weitere Hunde dieses Glück erleben dürfen!

Chas2    Compy

Copito    Coque1

Mushu2    Reggae2    Nero

Happy1    Lima

Noch mehr Bilder der Glückspelze könnt ihr euch hier anschauen.

 

Aktuelles Thema vom 25. April 2016: Patenschaften


Ein riesen großes Dankeschön an Silke, sie übernimmt die Patenschaft für gleich 3 Hunde. John, Raspa und Dalton.
John und Raspa sind 2 Hunde, die aus der Tötung gerettet wurden und nun seit einigen Jahren auf ein Zuhause hoffen, leider gehören sie der sog. Rasseliste an, und haben deshalb nur sehr wenig Chancen auf ein neues Zuhause. Aber durch Silke bekommen Sie nun wenigstens ein paar besondere Leckerchen zwischen drin.
Und Dalton ist aus dem Tierheim in Iniesta, er war sehr krank und braucht noch regelmäßig tierärztliche Kontrollen. Durch Silke kann so wenigstens ein Teil der Tierarztrechnung beglichen werden

Und an Monika, sie übernimmt die Patenschaft für Romeo, der Hundemann mit der besonderen Nase und Elsa, die Hündin mit dem gebrochenen Bein. Und ein riesiges Danke, denn Monika hat zusätzlich 50 Euro für Elsa’s Tierarztrechnung gespendet. Wir freuen uns unendlich.

Im Tierheim in Iniesta gibt es einige Notfälle, die regelmäßig zum Tierarzt müssen, wir freuen uns sehr, wenn Sie eine Kleinigkeit spenden, oder gar eine Patenschaft für eine Fellnase übernehmen:

Paypal: info@pfotenhilfe-mit-herz.de

Kontoinhaber: Pfotenhilfe mit Herz e.V.
Kontonummer: 4031733001
BLZ: 20090700
IBAN:DE95200907004031733001
BIC: EDEKDEHHXXX

(Eine Spendenbescheinigung kann natürlich ausgestellt werden)

 

Aktuelles Thema vom 14. April 2016: Unsere Reise nach Spanien


Ein kleiner Bericht der letzten 3 Tage von Sarah-Lisa: “Wir sind täglich sehr viel mit vielen der Hunde spazieren gegangen, so konnten wir uns einen schönen Einblick verschaffen, wie die Hunde charakterlich so sind.
Es ist wirklich jeder Einzelne ein toller Hund 😍
Einen Abend sind wir mit Elsa, der Galgo Hündin mit einem gebrochenen Bein zum Tierarzt gefahren für eine Kontrolle. Sie hat zudem eine offene Wunde an der Rute. Der Tierarzt hat entschieden, dass man diese um ca 10-15cm kürzen muss, da es einfach nicht abheilt.
Als wir mit Elsa zurück im Tierheim waren, fiel uns auf, dass Nala, eine große wunderschöne Hündin, eine ihrer Vorderpfoten schont. Als wir schauten, konnte man einen großen tiefen Schnitt sehen, der wohl schon da war, nun aber wieder aufgegangen ist, sodass wir auch mit ihr noch zum Tierarzt gehen müssen. Wir haben die Pfote erstmal gut desinfiziert und verbunden.

Das Tierheim Team hier ist  super organisiert: Jeder hat einen “Schützling” im Tierheim, vom dem er quasi “Pate” ist und nachdem jeder täglich schaut. So ist immer abgesichert, dass mit allen Hunden alles in Ordnung ist.
Morgens geht es los mit dem Reinigen der Zwinger sowie dem Desinfizieren dieser. Gestern haben die Hunde alle Ungezieferschutz bekommen, da es hier langsam wärmer wird.

Einige der Hunde haben schon viel Schlimmes erlebt. Sie wurden von Autos angefahren, haben gebrochene Beine, Zehen verloren oder schlechte Erfahrungen mit Menschen gemacht.
Lukas zum Beispiel ist ein wunderschöner nicht mal 1 Jahr alter Schäferhundrüde. Das Tierheim ist nichts für ihn. Er ist total unterfordert und sehnt sich nach Beschäftigung. Er ist sehr lernfähig und ein total witziger Hund, der viel Quatsch im Kopf hat. Jetzt ist seine Zeit für einen guten Start in ein neues Leben. Und wir hoffen sehr, dass er bald ein schönes Zuhause findet, bevor er resigniert aufgibt 🙁

Am Freitag mittag heißt es dann für uns Abschied nehmen. Denn wir werden leider gegen mittag den Rückweg nach Deutschland antreten müssen. Eine 24-stündige Fahrt liegt vor uns.
Aber die nächste Tour ist für September 2016 geplant. Und wir hoffen sehr, dass wir bis dahin unser Spendenlager wieder auffüllen und den Hunden etwas mitbringen können!”

Im Tierheim in Iniesta gibt es einige Notfälle, die regelmäßig zum Tierarzt müssen, wir freuen uns sehr, wenn Sie eine Kleinigkeit spenden, oder gar eine Patenschaft für eine Fellnase übernehmen:

Paypal: info@pfotenhilfe-mit-herz.de

Kontoinhaber: Pfotenhilfe mit Herz e.V.
Kontonummer: 4031733001
BLZ: 20090700
IBAN:DE95200907004031733001
BIC: EDEKDEHHXXX

(Eine Spendenbescheinigung kann natürlich ausgestellt werden)

IMG-20160412-WA0011   IMG-20160412-WA0034   IMG-20160412-WA0060

Heinz und Dalton                        Romeo

IMG-20160413-WA0006    IMG-20160412-WA0042    IMG-20160413-WA0043  

Saubemachen der Zwinger        Linda                                            Rex

IMG-20160412-WA0073      IMG-20160412-WA0075

Leckereien für die Hunde

Cayetana2   Dalton   Lilli4

Cayetana                                           Dalton                                 Lilli

Loba     Lucas2

Loba                                                Lucas am Spielen

Aktuelles Thema vom 13. April 2016: Transport im April – 9 Hunde sind bei ihren Familien angekommen


Am Am vergangenen Wochenende durften 9 Hunde die Reise in ihr neues Leben antreten. Wir freuen uns so sehr für die süßen Fellnasen. Hier seht ihr ein paar Bilder von der Übergabe. 🙂 Es durften ausreisen: Nero, Mushu, Compy, Chas, Coque, Copito, Reggae, Lima und Happy. Besonders freuen wir uns für Compy, der nun nach über 2,5 Jahren aus dem Tierheim rauskommt. Endlich hat er es geschafft…. Bald folgen die ersten Berichte und Fotos der Familien. So viel sei schonmal gesagt: Sie sind alle überglücklich 😀

IMG_8583   IMG_8584 IMG_8591   IMG_8594 IMG_8595   IMG_8596

Aktuelles Thema vom 11. April 2016: Unsere Reise nach Spanien


Am Montag morgen um 10h ist Sarah-Lisa dann nach dem Abschied von Carmen, die das Tierheim in Berga leitet, und ihrem Mitarbeiter wieder gestartet. Los ging es auf eine etwa 7-stündige Fahrt in die Region Cuenca, wo Claudia und ihr Team ein Tierheim betreiben, dem wir unsere Hilfe anbieten möchten.

Gegen 17 Uhr ist Sarah-Lisa dann auch angekommen und freudig von Claudia und den Hunden begrüßt worden. Das ganze Team war vor Ort und es wurden dann erstmal alle Hunde vorgestellt. Einige etwas schüchtern, aber jeder Einzelne richtig toll! Nach dem Kennenlernen wurden dann die Spenden ausgeladen. So viel hatten sie gar nicht erwartet und voller Freude und Aufregung wurde der Anhänger leer geräumt.

Mit ca. 3 Grad in der Nacht ist es in dieser Gegend zur Zeit doch recht windig und kalt, daher werden für die Hunde auf jeden Fall künftig viele Decken benötigt, damit sie es in den Zwingern etwas wärmer haben.

Dies wird sicher nicht unser letzter Besuch gewesen sein!

IMG-20160411-WA0039

IMG-20160411-WA0030 IMG-20160411-WA0031 IMG-20160411-WA0036

IMG-20160411-WA0014 IMG-20160411-WA0020 IMG-20160411-WA0027

Aktuelles Thema vom 10. April 2016: Unsere Reise nach Spanien


Am 08. April hat unsere 2. Vorsitzende Sarah-Lisa das Auto samt Anhänger vollgeladen mit den ganzen tollen Spenden und sich auf den Weg nach Spanien gemacht, um die Hunde und Katzen zwei unserer unterstützten Tierheime in Berga und Cuenca mit Futter zu versorgen.

12919759_708099672626103_5773548404164501584_n

Am ersten Tag in Berga konnte Sarah-Lisa sich ein Bild vom Tierheim und den Hunden machen, der Tierheimmitarbeiter hat sie sehr nett und hilfsbereit in Empfang genommen und herumgeführt, Die Futterspenden wurden dankbar entgegen genommen und ein paar Hunde durften dann mit auf einen kleinen Ausflug, um mal ein bisschen Bewegung zu bekommen. Und wieder einmal hat sich bestätigt, dass die sogenannte Listenhunde total liebe Hunde sind und leider trotzdem keine Chance auf ein Zuhause in Deutschland bekommen dürfen,

Morgen früh geht es weiter in die Region Cuenca, wo Sarah-Lisa das zweite Tierheim besuchen wird, mit dem wir künftig gerne zusammen arbeiten würden.

IMG-20160410-WA0068 IMG-20160410-WA0064 IMG-20160410-WA0063

IMG-20160410-WA0078 IMG-20160410-WA0075 IMG-20160410-WA0074

Aktuelles Thema vom 30. März 2016: Bericht von Daphne


Leider steht es noch immer sehr schlecht um Daphne. 🙁 Hier seht ihr das Ergebnis von Ende Februar, wo die resistenten Keime aufgelistet sind. Die arme Maus liegt nun schon seit 4 Monaten in der Klinik. Es sieht wohl sehr danach aus, dass ihr Beinchen amputiert werden muss. Es gibt kein Antibiotikum, was ihr helfen kann und die Wunde ist sehr stark entzündet. Die Tierarztkosten steigen und steigen und wir können jeden Cent gebrauchen.
Bitte helft der kleinen Kämpferin mit einer Spende. Jeder Betrag zählt, und sei er noch so klein.

Spendenkonto:
Kontoinhaber: Pfotenhilfe mit Herz e.V.
Kontonummer: 4031733001
BLZ: 20090700
Betreff: Hilfe für Daphne
IBAN:DE95200907004031733001
BIC: EDEKDEHHXXX

oder Paypal: info@pfotenhilfe-mit-herz.de

Aktueller Spendenstand:
3 x 75,- € von Volker V. ♥ Vielen lieben Dank!!!

980117_1281391531876633_1252472239394821570_o   12113384_1281391491876637_739381402408486592_o  12525188_1281391528543300_7127534177768940721_o

Aktuelles Thema vom 19. März 2016: weitere Unterstützung


Wir freuen uns sehr, Euch mitteilen zu können, dass wir eine Kooperation mit einem deutschen Verein geschlossen haben. Tierschutzinitiative Berga e.V.  ist wie wir ein recht kleiner Verein, der in Berga (Spanien) ein kleines Tierheim unterstützt.
Da wir der Meinung sind, den Tieren kann man am besten helfen, wenn man sich gegenseitig hilft und nicht jeder Verein „sein eigenes Süppchen braut“ sind wir sehr froh, in der Tierschutzinitivative Berga e.V. einen Verein gefunden zu haben, der das auch so sieht. Denn nur gemeinsam kann man effektiv helfen.
Die Hunde aus Berga werden wir in den kommenden Tagen online stellen.
Nun noch ein bisschen was Allgemeines zum Tierheim in Berga:
Berga ist eine kleine Stadt etwa 80 km von Barcelona entfernt und liegt ca auf 700m Höhe.
Carme Pérez ist die Tierheimleiterin, sie gründete 1990 den Verein „Associacio Berguedana per la proteccio del animals“, der im Vereinsregister in Barcelona eingetragen ist. Im selben Jahr gründete Carme auch das Tierheim.
Sie nimmt auch Hunde aus den Nachbargemeinden auf, sodass das Tierheim mittlerweile zu einem regionalen Tierschutzzentrum heran geweachsen ist.
Zum Glück findet sich durch Carme’s Engagement eine wachsende Zahl an freiwilligen Helfern, die regelmäßig ins Tierheim kommen, um sich mit den Tieren zu beschäftigen.
Da Aufklärungsarbeit aber das allerwichtigste im Tierschutz ist, besucht das Tierheimteam regelmäßig Schulen, um schon die Kleinen für dieses wichtige Thema zu sensibilisieren.
Außerdem werden Kastrationsaktionen für die frei lebenden Katzen der Umgebung organisiert.

Mitte April planen wir einen Transport nach Berga. Wir wollen dann direkt einige Spenden mitbringen und das Team persönlich kennen lernen.

Wir freuen uns natürlich sehr über Spenden, die wir dann im April oder beim nächsten Transport (vermutlich Juni) nach Spanien zu den Tieren bringen können. Also schaut gern mal auf unsere verschiedenen Wunschlisten, z.B. beim Tierschutzshop oder auf Amazon.
https://www.tierschutz-shop.de/…/spenden-fuer-die-hunde-i…/…
http://pfotenhilfe-mit-herz.de/ihrehilfe/sachspenden/

Aktuelles Thema vom 18. März 2016: Daphne geht es immer noch nicht besser


Leider können wir euch immer noch keine positiven Nachrichten zu Daphne überbringen. Das Antibiotika, welches sie bisher bekommen hat, hat nicht angeschlagen, da sie einen multiresistenten Bakterienstamm hat. Nun muss ein Antibiogramm angelegt werden, um zu schauen, ob es noch ein wirksames Medikament für sie gibt. Eigentlich müsste dringend das andere Knie operiert werden, allerdings muss solange gewartet werden, bis die Entzündung am bereits operierten Knie abgeklungen ist.
Die Tierarztkosten laufen in die Höhe und wir brauchen mehr als dringend finanzielle Unterstützung. Bitte helft der armen Maus mit einer kleinen Spende, damit sie bald wieder gesund werden kann.

Spendenkonto:
Kontoinhaber: Pfotenhilfe mit Herz e.V.
Kontonummer: 4031733001
BLZ: 20090700
Betreff: Hilfe für Daphne
IBAN:DE95200907004031733001
BIC: EDEKDEHHXXX

oder Paypal: info@pfotenhilfe-mit-herz.de

12779156_966573913437284_6433224229857549391_o(1) 12783686_966573906770618_4441200357075998254_o 12764734_966574020103940_238274520508672447_o 12778992_966574063437269_5903109955336060770_o 12779133_966574073437268_4172000309673772620_o 12778870_966574156770593_6176127836781764234_o

 

Aktuelles Thema vom 15. März 2016: Cuca und Rufo


Diese beiden Fellnasen wurden gestern in letzter Sekunde aus der Tötung gerettet und warten nun im Tierheim auf ein richtiges Zuhause. Cuca und Rufo sind 5 Jahre alt und wiegen 10 und 12 kg. Sie sind sehr lieb und verschmust und verstehen sich auch mit Artgenossen bestens.

Wenn Sie einer der beiden Fellnasen ein Zuhause schenken möchten, freuen wir uns auf Ihre Nachricht.

 

Aktuelles Thema vom 15. März 2016: Patenschaft für Hoomer und Duna


Hoomer und Duna haben nun eine Patin. 🙂 Vielen lieben Dank an Irina E. für die Patenschaft in Höhe von 10,- € monatlich.

Hoomer und Duna (12)

Aktuelles Thema vom 05. März 2016: Bericht von Risita’s Frauchen


Und hier kommt nun der versprochene Bericht und ein paar Fotos von Risita’s Frauchen: 🙂

“Risitas ist wirklich etwas Besonderes. Sie ist total lieb, bleibt auch mal ein Stündchen alleine, ohne zu moppern, freut sich dann allerdings alle vier Pfoten ab. Zu Hause und bei der Arbeit ist sie total glücklich (gibt ja genug Sofas und andere Liegestätten), draußen kommt’s allmählich. Sie beginnt sich für die Vögelchen und Mäuschen zu interessieren, reagiert auch wenn ich sie rufe. So langsam kommt sie auch dahinter, dass Spielzeug zum Spielen und nicht zum Essen da ist – überhaupt Thema Essen: Das tut sie für ihr Leben gern. Wenn wir abends nach Hause kommen, ist der erste Weg in die Küche, damit sie auch ganz schnell ihr Abendessen bekommt. Die Küche ist überhaupt ein ganz toller Ort, da kann man schön in der Mitte liegen, den Herd bewachen, es könnte ja sein … Leider müssen wir hier etwas aufpassen, denn die kleine Maus wiegt tatsächlich stolze 25 Kilo. Ich denke, dass sie bald ableinbar ist und dann ganz settermäßig tobt und rennt.”

Risitas4   Risitas3 Risitas2   Risitas1

 

Aktuelles Thema vom 02. März 2016: Neuigkeiten von den “Zurückgelassenen”: Tano der abgemagerte Schäferhund hat gut zugenommen


 

 

Aktuelles Thema vom 19. Februar 2016: Neuigkeiten von den “Zurückgelassenen”: Glückliches Schweinchen


Hier ein Video vom geretteten Schweinchen. Die süße Maus ist erstmal in Sicherheit. Dort wartet sie nun auf ein neues besseres Zuhause 🙂

 

Aktuelles Thema vom 18. Februar 2016: Berichte und Fotos von Miguel und Zeus


Am vergangenen Samstag sind 3 Hunde bei ihren Familien in Deutschland angekommen. Und hier kommen die ersten Fotos uns Berichte von Zeus und Miguel. Alle Familien sind sehr glücklich mit ihrem neuen Familienmitglied und das freut uns umso mehr.  🙂

Bericht von Zeus’ Familie:
“Er hat alles super mitgemacht und hat sich in eine Ecke in der Küche gekuschelt und die Nacht durchgeschlafen. Wir sind total überrascht, er ist ganz lieb und natürlich noch ängstlich, aber er macht es super und wenn er kommt, haben wir gleich guten Kontakt. Er ist ganz toll. Im Moment schläft er unter dem Küchentisch.  😉  Mit den Kindern klappt es super. Die können es gar nicht fassen und unsere jüngste Tochter fragt ständig, ob er für immer bleiben darf. Also alles läuft gut. “

Zeus Zeus1 Zeus2

Bericht von Miguel’s Familie:
“Sind nach der Übergabe erstmal ein bisschen gelaufen und zuhause angekommen, durfte er gleich an der Schleppleine den Garten erkunden. Dann hat er gefressen, wenig -aber immerhin etwas, und wir sind zur Ruhe gekommen. Vor dem schlafen sind wir nochmal in den Garten und er hat die Nacht super überstanden. Auch Begegnungen mit anderen Hunden sind sehr entspannt. Er hat ein top Sozialverhalten und merkt auch, wenn er nicht sooo übermütig sein soll, weil der andere Hund ihn verwarnt.
Ich hab ihn so unglaublich lieb und mir geht das Herz auf, wenn ich sehe, wie er sich Tag für Tag immer mehr entspannt.” 🙂

Miguel1     Miguel2

Miguel

Fotos und ein Bericht von Risitas’ neuem Frauchen folgen in Kürze.

 

Aktuelles Thema vom 16. Februar 2016: Einfach zurück gelassen


Gestern war ein trauriger Tag.
Unsere spanischen Partner wurden zu einem Notfall gerufen. Am Ende einer Häusersiedlung seien einige verwahrloste Tiere.
Das Bild, dass sich den den Helfern bot war schrecklich. Auf dem Grundstück hausten Hunde, Pferde und sogar ein Minischwein. Zurück gelassen vom Besitzer, mussten diese armen Wesen schon eine ganze Zeit ohne Futter und Wasser aushalten!
Ein Schäferhund war dem Tod schon näher als dem Leben.
Die Pferde konnten leider bisher noch nicht befreit werden, da ihr Stall abgeschlossen ist!! Die Helfer vor Ort haben ihnen zumindest etwas Futter und Wasser in den Stall gestellt. Sie möchten in den nächsten Tagen die Pferde dort rausholen.
Die Hunde und das Schwein werden nun ersteinmal aufgepepelt, dann wird man sehen, wie es weiter geht.
Wir sind erschüttert, wie man so herzlos sein kann, seine Tiere einfach zurück zu lassen und den Stall sogar abzuschließen, dass die Pferde keine Chance haben, sich selbst aus dieser misslichen Lage zu befreien!

Wir werden euch natürlich auf dem Laufenden halten, und hoffen sehr, dass es alle Tiere überleben werden1656121_960612630700079_8200985879200891908_n 12705311_960613234033352_261613242241221700_n 12705463_960613467366662_1393894158653936956_n 12705570_960613320700010_2440099316851163023_n 12717656_960612020700140_3977757117307892560_n 12734255_10209047574452335_8260061820421196537_n 12742647_960613444033331_3093526499039371202_n 12745825_960613210700021_628452969407657187_n 12745931_960613360700006_9099675503361041909_n

 

Aktuelles Thema vom 13. Februar 2016: Glücksfelle Februar 2016


Wir freuen uns, dass heute wieder 4 Fellnasen ihre Reise in ein neues Leben antreten durften. Miguel, Zeus und Risitas konnten in tolle Familien nach Deutschland vermittelt werden und Zula wurde von einer spanischen Familie aus Logrono adoptiert. Wir freuen uns jetzt schon auf die ersten Berichte und Fotos 🙂

Glücksfelle Februar 2016

Aktuelles Thema vom 12. Februar 2016: Die Happybox von “holidog”

Ab sofort könnt ihr uns unterstützen, indem ihr die Happybox von Holidog bestellt. Die Box beinhaltet mindestens 6 hochwertige Produkte für Hunde im Wert von über 40 € und kostet dabei nur 29 €. Wir erhalten dann von Holidog ca. 10 % des Gewinns pro Box als Spende. Ihr könnt die Box für euren eigenen Vierbeiner kaufen, aber auch verschenken. Normalerweise wird die Happybox automatisch jeden Monat versendet, ihr könnt sie aber auch nur einmalig bestellen.

Weitere Informationen und den Link zum bestellen findet ihr auf:

http://mypetsitter.today/vhuk3

Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr dieses tolle Angebot nutzt. So könnt ihr euren eigenen Vierbeiner überraschen und gleichzeitig etwas Gutes tun.

Happybox

 

Aktuelles Thema vom 30. Januar 2016: Neue Spenden vom Tierschutz-Shop

Tierschutzshop Spenden Tierschutzshop spenden 3 Tierschutzshop Spenden 2 Tierschutzshop spenden 1

Heute kamen viele unendlich tolle Sachen bei uns an, die über den Tierschutz-Shop gespendet wurden 😀 Vielen Dank an Alle die gespendet haben, wir freuen uns riesig 🙂 Und vielen Dank an den Tierschutz-Shop, über den wir soviele tolle Spenden bekommen!

 

Aktuelles Thema vom 30. Januar 2016: Notfälle in der Tötungsstation! Tete, Ton und Aura brauchen DRINGEND Hilfe!

UPDATE: Das benötigte Geld ist zusammen gekommen!
Durch viele Spender in Deutschland und Spanien ist das Geld für die 3 Hunde zusammen gekommen, sodass sie aus der Tötung gerettet werden können! Es gibt sogar schon für alle drei Hunde Interessenten! Vielen vielen Dank für Eure Hilfe!!!

Diese 3 Hunde brauchen dringend Eure Hilfe! Sie sitzen in der Tötungsstation in Logrono und ihre Zeit läuft bald ab. Die Tötungstermine stehen fest und sofern wir kein Zuhause für sie finden oder genug Geld zusammen haben, um sie in eine Pension zu bringen, werden sie am Montag bzw. Dienstag sterben!!!
Bitte teilt die 3 Hunde so viel ihr könnt. Um die Hunde vorübergehend in eine Pension bringen zu können, brauchen wir einmalig 60,- € pro Hund für Impfungen, Chip und Entwurmung und 105,- € monatlich für die Verpflegung (35,- € pro Hund).
Bitte helft uns mit einer kleinen Spende! Jeder Euro zählt, um diese drei Engel vor dem Tod zu retten!

Kontoinhaber: Pfotenhilfe mit Herz e.V.
IBAN: DE95200907004031733001
Paypal: info@pfotenhilfe-mit-herz.de

Aktueller Spendenstand:

65,- € von Antje K. für Tete

35,- € von Judy F. für Aura

50,- € von Antje K.-N. für Ton

60,- € von Tanja U. für Ton

🙂

Infos zu den Hunden:

Aura ist eine 7 Jahre alte Hündin, die schon sehr lange in der Tötungsstation sitzt. Keiner hat sich bisher für sie interessiert, obwohl sie eine ganz liebe und verträgliche Hündin ist. Sie wiegt gerade mal 5 Kilo und hat ein ganz besonderes Merkmal, nämlich ein blaues und ein braunes Auge. Sie wird am 02.02.2016 sterben, wenn wir keine Hilfe für sie bekommen!

Tete ist 2 Jahre alt und wiegt 9 kg. Er ist sehr sozial, anhänglich und verschmust. Er sitzt auch schon sehr lange dort in der Tötung und seine Zeit ist nun abgelaufen, wenn wir ihn bis zum 02.02.2016 nicht dort rausholen können!

Ton ist auch 7 Jahre alt und ein Schäferhund-Mix. Er ist ein sehr verträglicher und braver Hund, der nach Liebe und Zuneigung schreit. Sein Tötungstermin ist am 01.02.2016.

Bitte helft diesen Hunden mit einer kleinen Spende, damit sie vorübergehend in einer Pension unterkommen können. Ohne eure Hilfe werden die 3 Hunde sterben!!!

Wenn ihr einen der Hunde adoptieren möchtet, schreibt uns schnell eine Nachricht an: info@pfotenhilfe-mit-herz.de

Aufruf Aura-Ton-Tete

12604662_951012988326710_5928222308539555501_o  12640519_951010311660311_8025719019710034777_o  12657905_951007401660602_3379185660628736471_o

Aktuelles Thema vom 26. Januar 2016: Notfall Daphne – das Geld für die Medikamente ist zusammen gekommen. 🙂

Hier zwei Videos von Daphne. Durch einige Spenden in Spanien kam das Geld für die Antibiotikatherapie zusammen und es wurde natürlich auch direkt begonnen. Daphne geht es etwas besser und ihre Wunden heilen nun langsam.
Wir hoffen sehr, dass die kleine Maus bald gesund wird und eine tolle Familie findet.

 

Aktuelles Thema vom 22. Januar 2016: Notfall Daphne – sie braucht dringend Medikamente!

Wir haben sehr schlechte Nachrichten aus Spanien erhalten 🙁 Der Tierarzt von Daphne hat vor einigen Tagen Fotos geschickt und uns mitgeteilt, dass die Wundheilung von Daphne keine Fortschritte macht.
Der Grund dafür ist eine Wundinfektion. Nun braucht sie dringend Antibiotika, leider ist dieses Medikament sehr teuer, da nur 4 Typen von Antibiotika wirksam sind. Eine Gabe kostet 173 Euro und sie braucht zwei bis drei Gaben.
Es hängt alles von diesem Medikament ab, wenn sie das nicht bekommt, kann sie ihr Bein verlieren. Außerdem braucht sie noch eine Operation am anderen Beinchen, denn dort ist das Knie luxiert.
Aber es gibt auch eine gute Nachricht, die kleine Maus wiegt mittlerweile 9 Kg. 🙂

Wir sind auf Spenden angewiesen, dass der kleinen Maus geholfen werden kann und sie ein normales Hundeleben führen kann, hilst DU Daphne?
Spendenkonto:
Kontoinhaber: Pfotenhilfe mit Herz e.V.
Kontonummer: 4031733001
BLZ: 20090700
Betreff: Hilfe für Daphne
IBAN:DE95200907004031733001
BIC: EDEKDEHH

Vielen Dank nochmal an Volker V. für die erneute Spende in Höhe von 75,- €. 🙂

12573725_676232289146175_7730397619596279613_n 12417711_676232272479510_7141412973443545877_n 12417937_676232235812847_5474731993097596231_n

12495226_676232252479512_6395274430027933692_n

Aktuelles Thema vom 06. Dezember 2015: Update von Daphne


Daphne wurde mittlerweile operiert und kann sich nun erstmal erholen. Laut dem Tierarzt muss sie schon über 2 Wochen dort gelegen haben und über 1 Monat ohne Futter ausgekommen sein. Die kleine Maus war total abgemagert und geschwächt, als sie in die Tierklinik eingeliefert wurde.
Man muss schauen, wie nun ihre Knochen auf die OP reagieren. Wahrscheinlich wird sie mehrere OP’s brauchen, bis sie wieder normal laufen kann. Was diese OP’s kosten werden, kann man leider noch nicht sagen, aber es wird auf jeden fall nicht wenig sein.
Bitte helft dieser armen Maus mit einer kleinen Geldspende! Sie hat so sehr um ihr Leben gekämpft und nun soll es nicht am Geld scheitern!

Aktueller Spendenstand:

75,- € von Volker V.

Daphne (1)  Daphne (2) Daphne (3)  Daphne (4)

Daphne (5)  Daphne (6)

Daphne (7)  Daphne (8)

 

Aktuelles Thema vom 25. November 2015: Wir haben ein neues Notfellchen

Wir haben ein neues Notfellchen!

Leider ereignete sich gestern Nacht wieder ein Notfall! Diese arme Hündin namens Daphne wurde angebunden und schwer misshandelt und danach einfach verletzt liegen gelassen. Sie muss dort schon mehrere Tage gelegen haben, bis sie jemand gefunden hat, da die Wunden schon etwas älter sind. Sie hat eine offene Fraktur am Hinterlauf und mehrere Wunden auf der anderen Seite.
Die offene Fraktur muss dringend operiert werden. Sie ist nun auf dem Weg nach Madrid und wird dort von einem Tierarzt behandelt. Aktuell bekommt sie erstmal Antibiotikum und Vitamine, damit sie wieder zu Kräften kommt. Sie ist völlig dehydriert, da sie mehrere Tage nichts getrunken und gefressen hat. Eigentlich ist es ein Wunder, dass sie noch lebt!
Wie man auf den Bildern sehen kann, leidet die arme Maus Qualen.
Wer kann uns mit einer kleinen Geldspende unterstützen und der armen Hündin helfen? Jeder Cent hilft, dass sie bald wieder zu Kräften kommen und diese schrecklichen und grausamen Höllenqualen vergessen kann!

Unsere Kontodaten:
Kontoinhaber: Pfotenhilfe mit Herz e.V.
IBAN: DE95200907004031733001
Verwendungszweck: Daphne
oder Paypal: info@pfotenhilfe-mit-herz.de

 

12250017_656111424491595_6213057683771423286_n 12274730_656111377824933_3445443173111910963_n 12278712_656111437824927_5179699033771666545_n 12289553_656111357824935_7451992931355400197_n 12295258_656111491158255_3545989967589971825_n 12301633_656111337824937_4948582098853042043_n 12308275_656111477824923_8176150886814712669_n 12308646_656111391158265_1907721828362237732_n